Deutsch
English

Johanniter und THW gemeinsamer Einsatz im Knesebeckschacht

Das Stollensystem der Schachtanlage Knesebeck war kürzlich „Einsatzort“ für die Helferinnen und Helfer des Johanniter-Ortsverbandes Bad Grund und des Ortsverbandes Clausthal Zellerfeld vom Technischen Hilfswerk.

Die Einsatzkräfte hatten das Ziel, gemeinsam die Rettung zweier verunfallter Personen durchzuführen. Vermutet wurden diese im untertage gelegenen Stollensystem.

Durch den Grubenplan Untertage konnten sich die Einsatzkräfte übertage einen Überblick über die vorliegende Situation verschaffen. Beeinflußt durch die Dunkelheit im Stollen, konnte aber trotz dessen eine fachgerechte Rettung vorgenommen werden.

Durch die baulichen Gegebenheiten war der Einsatz von motorisiertem Bergegerät nicht möglich und so galt es mit den gegebenen Möglichkeiten zu arbeiten. Hierfür konnten die Helferinnen und Helfer unter anderem auf die Schleifkorbtrage des Technischen Hilfswerkes zurückgreifen.

Diese Aufgabe, welche für alle Beteiligten eine Herrausvorderung darstellte, war etwas außergewöhnlich, da der Tätigkeitsbereich der beiden Ortsverbände meist in der Arbeit übertage liegt.

Durch die gemeinsame Übungseinheit konnte die Zusammenarbeit der beiden Ortsverbände verbessert werde.

Die beiden Ortsverbände danken den Mitarbeitern der Schachtanlage Knesebeck und dem Förderverein Bergbau und Heimatmuseum e.V., für das Möglichmachen der durchgeführten Ausbildungseinheit und die reibungslose Zusammenarbeit.